Mittwoch, 31. Dezember 2014

Frohes Neues Jahr!

Ich wünsche Euch allen ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr! Vielen Dank dass Ihr mich im vergangenen Jahr auf meinem Blog besucht und auch liebe Kommentare hinterlassen habt! Darüber freue ich mich immer besonders.
Mal sehen was das neue Jahr so alles mit sich bringt, ein paar Neuigkeiten wird es auf jeden Fall geben. Eines kann ich schon verraten, ich wurde bei Stoffe Hemmers als Näh-Elfe ausgewählt! Dort werden Anfang des Jahres einige Eigenproduktionen erscheinen. Es wird also spannend werden, ich freue mich schon sehr darauf und hoffe dass Ihr mich auch im Neuen Jahr weiterhin besuchen kommt!

Viele liebe Grüße
Petra

Bildquelle: Fotolia

Dienstag, 30. Dezember 2014

Shirts

für meine Neffen gab es zu Weihnachten zum eigentlichen Geschenk noch ein genähtes. Sie lieben meine genähten Shirts und da ich selber zwei Jungs benähe, war es auch nicht besonders schwer einen passenden Stoff in meinem Lager zu finden :)
Für den größeren der beiden gab es ein Monster-Shirt, aus dem tollen "Monstonello-Stoff" von Stoffwelten. Allerdings werd ich daraus nochmal ein Shirt für meinen Junior nähen müssen, dieser hat sich gleich beschwert, dass er kein Monster-Shirt habe und auch eins möchte ;-)
Schnitt: Ottobre 4/2013, Nr.26; Gr.116
Für den Junior-Neffen gab es ein Baustellen-Shirt. Da sind wohl alle Jungs gleich, sie lieben Fahrzeuge aller Art und Baustellen.
 Als Schnitt habe ich wieder mal "Henric" von Ki-ba-doo gewählt, mit selbstgebastelten Ärmelpatches.
Schnitte: Ottobre 4/2013, Nr.26 in Gr. 116 und Henric von Ki-ba-doo, Gr. 98/104
Stoffe: Monstonello von Stoffwelten und Baustelle von Lillestoff

Liebe Grüße
Petra

Montag, 29. Dezember 2014

Kleinigkeiten

Nun sind sie tatsächlich schon wieder vorbei, die besinnlichen Feiertage. Und damit auch die hektische Zeit davor. Wie fast in jedem Jahr sind die Tage und Wochen vor Weihnachten doch ziemlich stressig und mit Terminen vollgestopft. Da jagt eine Weihnachtsfeier die nächste, von Turnverein über Kindergarten, Schule zur Betriebsfeier. Dafür haben wir aber die Feiertage sehr stressfrei und ganz ohne Hektik im Kreise der Familien gefeiert.
Doch trotz der ganzen stressigen Vorweihnachtszeit, habe ich es mir nicht nehmen lassen, noch Geschenke für die Kinder und Patenkinder zu nähen.

Für meinen Großen gab es einen Schwimmbeutel, um seine nassen Badesachen nach dem Schwimmtraining darin zu verstauen. Den Dinostoff hab ich mal bei Buttinette gekauft und war eigentlich für eine größere Tasche geplant. Aber er passt auch ganz gut zu diesem Beutel :)
Schnittmuster: Swimmy von Farbenmix
Gefüttert ist der Beutel mit beschichtetem Baumwollstoff von Ikea. So dringt keine Feuchtigkeit nach aussen und der Beutel kann problemlos in der Schultasche transportiert werden.
Da unser Junior leidenschaftlich gerne malt, aber die Stifte immer überall herum liegen, gab es für ihn eine Stifterolle. So sind seine Stifte immer am richtigen Platz und können auch mal eben schnell in die Tasche gepackt und mitgenommen werden.
Genäht habe ich sie nach der Anleitung von aprilkind, habe allerdings oben eine Abdeckung angebracht. So können die Stifte nicht herausfallen.
Es sind zwar nur Kleinigkeiten gewesen, aber die Jungs haben sich trotzdem sehr darüber gefreut und haben beides regelmäßig im Einsatz. Und in den nächsten Tagen werde ich euch dann noch nach und nach die Geschenke der Patenkinder vorstellen.
Liebe Grüße
Petra

Dienstag, 9. Dezember 2014

Mützenparade

draußen wird es langsam kälter und das bedeutet es wird Zeit die warmen Mützen aus dem Schrank zu holen. Oder besser noch, gleich ein paar Neue zu häkeln. Wolle hab ich nämlich mehr als Mützen :)
Erstmal sollte es eine für mich werden, ne coole Beanie. So ganz in Mädelsfarben, neonpink und petrol mit braun. Egoismus pur, nicht? Die nächste war dann eigentlich für meinen Mann geplant. Eigentlich, genau. Denn unser Großer sah sie und rief laut: " Cool, eine neue Mütze, die ist super und passt genau!" Tja, mein Mann meinte dann, sie wäre ihm eh ein klein wenig zu kurz, daher darf sie der Sohnemann gerne behalten. Na ja, ob das tatsächlich so war oder ob er nur den Sohnemann nicht enttäuschen wollte? Wer weiß, wer weiß. Aber ist ja auch kein Problem, dann häkel ich für meinen Mann eben nochmal eine.
Und wenn ich dann mal mit häkeln angefangen habe, dann kann ich so schlecht wieder aufhören :) also gab es noch zwei dazu.
So, und nun häkel ich ne Mütze für den Junior. Er hat nämlich noch keine bekommen und hat schon gefragt, wann er denn mal an die Reihe kommt :)
Liebe Grüße
Petra

Freitag, 5. Dezember 2014

Noch ein Babygeschenk

nicht nur meine Schwägerin, auch eine liebe Erzieherin im Kindergarten meiner Jungs hat letzten Monat ihren ersten Nachwuchs bekommen. Natürlich wollten wir ihr auch eine Kleinigkeit schenken und ich habe diese Babykombi genäht (wie man sehen kann, ist es für einen kleinen Jungen).
Eigentlich wollte ich ihr auch einen kleinen Hasen aus dem Hasenbaukasten von Faden-Zauber schenken. Aber mein Jüngster war beim Sticken dabei und wollte ihn dann anschließend nicht mehr hergeben :) Tja, da kann man nichts machen, dann bleibt dieser kleine Kerl eben hier.
Sie sind ja aber auch sowas von niedlich, und leider recht zeitaufwändig....
Liebe Grüße
Petra

Dienstag, 2. Dezember 2014

Babygeschenk

zur Zeit hat uns die Krankheitswelle ziemlich im Griff. Erst hatte es unseren Großen so arg erwischt, dass er fünf Tage nur im Bett lag und ganze vier davon nicht essen konnte. Und nun auch noch mich. Ich muss zwar nicht spucken wie der Sohnemann, aber dafür hat mich ne starke Bronchitis erwischt. So stark dass ich zwei Tagen im Bett lag. Mmmh, so etwas kam auch schon länger nicht mehr vor. Aber es geht langsam wieder aufwärts, immerhin kann ich nun nachts wieder besser schlafen.
Tagsüber kann ich mich dann auf dem Sofa ausruhen und hin und wieder auch mal etwas häkeln. Draußen ist es inzwischen kälter geworden und man kann ganz gut eine warme Mütze auf dem Kopf gebrauchen.
Was ich aber noch vor der Krankheitswelle geschafft habe, ist eine niedliche Babykombi für meine Schwägerin. Sie ist letzten Monat zum dritten Mal Mama geworden und da war für mich klar, dass ich was Selbstgemachtes schenken möchte.
Das tolle an Babykleidung ist ja, dass recht wenig Stoff gebraucht wird und meistens irgendwelche Reste noch aufgebraucht werden können.
Zusätzlich zur Kleidung sollte es natürlich auch noch was sein, das die Kleine länger benutzen kann. Ein Stofftier oder eine Spieluhr. Die Wahl fiel auf den Hasenbaukasten von Faden-Zauber, die Motive finde ich so toll und aus der Serie hab ich dann das Mädchenmotiv gestickt und mit einer Spieluhr versehen.
Meine Schwägerin hat sich sehr über das Geschenk gefreut und die Kleine hatte die Kombi am vergangenen Wochenende bereits getragen. Ausserdem hat mir meine Schwägerin noch verraten, dass sie die selbstgenähten Hosen von mir am Liebsten mag, da nichts zwickt und drückt. Na, wenn da nicht noch ein paar Weihnachtsgeschenke entstehen können....

Liebe Grüße
Petra

Dienstag, 18. November 2014

Lovely Bat

Es gibt Tage, da sieht man einen Stoff und hat sofort eine Idee im Kopf, die man auch gleich umsetzen möchte. So entstand dieses Lieblingsshirt für unseren Großen. Genäht nach dem Schnitt "Henric" von Ki-ba-doo aus dem tollen Jersey "LovelyBat" von Cherry Picking. Der Stoff ist wirklich ein Traum, so tolle Qualität und Sohnemann war auch sofort begeistert.
Schnitt: Henric von Ki-ba-doo
Stoff: Lovely Bat von Cherry Picking
Stickdatei: Lovely Spooky von Cherry Picking

Liebe Grüße
Petra
verlinkt bei Creadienstag und Made4Boys

Freitag, 14. November 2014

Hier quackt es...

und das ziemlich lautstark, denn bei meinem Jüngsten sind die Frösche los :)
Als ich diesen Stoff von Pamela Hiltl bei Lillestoff das erstemal sah, wusste ich sofort, dass das der perfekte Hoodie für unseren Froschliebhaber sein würde. Allerdings hat es etwas gedauert bis ich ihn dann endlich vernäht habe... manchmal kommt eben immer was dazwischen :) Aber beim letzten Nähwochenende war es dann soweit, der Stoff kam endlich unter die Maschine.
Als Schnitt habe ich wieder Henric gewählt, die Armpatches sind einfach cool und meine Jungs lieben den Schnitt (ich natürlich auch). Und weil hier gerade Kapuzen total angesagt sind, gab es diese auch noch dazu.
Der Hoodie fällt noch etwas reichlich aus, da ich die Größe 110/116 genäht habe und er gerade bei Größe 110 ist. Das macht aber nichts, so sieht es lässiger aus und passt auch noch ne Weile.
Im Nachhinein, wenn ich den Hoodie so anschaue, hätte ich die Kontrastähte auch in Orange machen können. Wäre vielleicht etwas cooler gewesen... tja, geht es euch manchmal auch so? Dass ihr im Nachhinein das Kleidungsstück anders machen würdet? Mmmmh, dabei habe ich solange über die Zusammenstellung gegrübelt. Na ja, jetzt ist es eben so und Sohnemann ist glücklich über sein neues Shirt. Dieses wird heute gleich in den Kindergarten ausgeführt :)

Liebe Grüße
Petra

Dienstag, 11. November 2014

Granny Squares: Zwischenstand

Inzwischen wird es schon wieder recht früh dunkel und die Zeit der Kuschelabende vorm Kaminofen hat begonnen. Da mach ich es mir am Abend am Liebsten auf dem Sofa bequem und häkle. Das Ziel: eine Granny-Square-Decke, hier habe ich ja schon darüber berichtet.
Heute folgt nun ein erster Zwischenbericht, denn die ersten Reihen sind bereits zusammengenäht und viele kleine Granny-Squares gehäkelt. Um genauer zu sein: 95 von benötigten 216 Stück sind fertig. Puhh, das ist doch schon eine ganze Menge. Bei dieser Stückzahl müsste die Decke eine ungefähre Größe von 1,20m x 1,80m erreichen. Da ich aber festgestellt habe, dass die kleinen Quadrate nicht 10cm sondern etwa 9cm groß sind, werde ich voraussichtlich ein paar Stücke mehr häkeln müssen. Das wird sich dann am Schluss zeigen.
Liebe Grüße
Petra
verlinkt bei Creadienstag und Häkelliebe

Freitag, 7. November 2014

Lovely Spooky

zweimal im Jahr treffe ich mich mit ein paar nähbegeisterten Mädels zu einem Nähwochenende bei dem wir nicht nur nähen, sondern auch viel quatschen und uns austauschen. Vergangenes Wochenende war es dann soweit und es hat so viel Spass gemacht, leider war es auch wieder viel zu schnell vorüber, aber das nächste Treffen kommt bestimmt :) So ein Nähwochenende ist für mich ziemlich produktiv, denn soviel Nähzeit hab ich sonst nicht. Auch diesesmal sind wieder einige neue Teilchen fertig geworden. Den Anfang macht ein Shirt für den Großen, dessen Kleiderschrank immer noch Potenzial zum Füllen hat :)

Ich wollte mir in nächster Zeit eigentlich keine neuen Stoffe mehr kaufen, da mein Stofflager mehr als genug gefüllt ist. Aber an diesen neuen Designs von Cherry Picking konnte ich dann doch nicht vorbei. Sie sind geradezu perfekt für meinen fast 7jährigen, da die Motive inzwischen nicht mehr ganz so kindlich sein sollen. Schließlich ist man nun ein Schulkind und da darf es schon etwas cooler sein :)
Stoff: Lovely Stars und Lovely Spooky nach dem Design von Cherry Picking
Appli nach einer kostenlosen Vorlage von Cherry Picking
Schnitt: Ottobre 4/2013, Gr. 128

Liebe Grüße
Petra
verlinkt bei: SelbermacherFreitag und Made4Boys

Montag, 3. November 2014

Makro-Montag

vor kurzem hatten sich doch tatsächlich zwei Dinos in unseren Garten verirrt. Allerdings musste man schon sehr genau hinschauen um sie zu entdecken. Richtig bücken musste ich mich um dann ein paar "Beweisfotos" zu bekommen :)
Aber keine Angst, die beiden sind absolut harmlos und beißen nicht, denn sie sind nämlich aus Kunststoff :) Unser Großer hat die beiden aus Stuttgart mit gebracht, als er mit Oma im Naturkundemuseum war.
Sie sind doch ziemlich niedlich, oder? Und damit schicke ich die beiden mal rüber zu Steffi, denn dort findet heute wieder der Makro-Montag statt.

Liebe Grüße
Petra

Dienstag, 28. Oktober 2014

Sporthose

Neulich kam mein Großer zu mir und meinte: "Du Mama, ich brauch ne neue Sporthose, jetzt wo ich doch zur Schule gehe. Kannst du mir nicht eine nähen? So ne richtig coole?"
Und was sagt die Mama dazu? - Klar, mach ich.
Wie gut dass ich ein so gut gefülltes Stoffregal habe :) so wurden wir ziemlich schnell fündig. Die Wahl fiel auf die tollen "Hexastars" von der lieben Andrea aka Jolijou.
 Schnitt: Ottobre 3/2013
Stoff: Hexastars von Jolijou über Dawanda

Und nun schaue ich noch schnell beim heutigen Creadienstag vorbei.
Liebe Grüße
Petra

Freitag, 24. Oktober 2014

Schmusekissen

in letzter Zeit kam das Nähen leider etwas zu kurz, wie das manchmal im Leben so spielt. Doch nun haben wir erstmal ne Woche Herbstferien und ich denke, dann bleibt auch wieder mehr Zeit fürs liebe Hobby übrig. Aber ein paar Kleinigkeiten hab ich dann doch noch geschafft.

Zwei Schmusekissen für die Patenkinder meines Mannes:
Eine Eulenschönheit von Greteli und für den großen Bruder
 den coolen Zacky aus der Monstazzz-Serie von Aprilkind. Aus dem Rest von einem kuscheligem Regenbogen-Nicky von Lillestoff.
Die beiden haben sich riesig über ihre neuen Schmusekissen gefreut und ich hab heute einen kleinen Beitrag zum Selbermacher-Freitag :)

Liebe Grüße
Petra

-->