Mittwoch, 25. März 2015

Bibi und Tina

ich muss gestehen, als das Stoffpäckchen von Stoffe Hemmers hier ankam, war ich anfangs etwas ratlos. Bibi und Tina, tja, gehört hab ich davon schon, aber gesehen noch nie. Ich bin eine Jungs-Mama, hier herrschen Drachen und wilde Tiere, fahren Bagger und Feuerwehren durch die Wohnung. Hier werden Baustellen aufgemacht und Brände gelöscht. Es wird geforscht, montiert und experimentiert. Die Lieblingssendungen der Beiden sind Wicki und Yakari, aber auch die Sendung mit der Maus und Löwenzahn sind sehr beliebt. Da war es nicht verwunderlich, dass die beiden auch gleich dankend abgelehnt haben, als ich ihnen den Stoff zeigte. Oh jeh, was mach ich denn nun? Da war guter Rat teuer und wir fuhren erstmal übers Wochenende zu meinen Eltern. Den Stoff nahm ich mit, vielleicht hatte ja meine Mutter eine Idee. Und tatsächlich, das hatte sie! Kaum gesehen sagte sie gleich: na, das wäre doch das perfekte Kleidungsstück für deine Nichte!

Natürlich!! Wieso bin ich denn nicht selber darauf gekommen? Meine Nichte ist die absolute Pferdenärrin; jede Woche geht sie mit Begeisterung zum Reiten und auch Bibi und Tina sind ihr nicht fremd :) Plötzlich sprudelten die Ideen.... Tja, manchmal braucht man einfach einen Anstoss von ausserhalb :)
Vorne hab ich eine Fake-Knopfleiste mit Perlmut-Knöpfen drauf genäht. Die Anleitung dazu gibt es kostenlos bei Pauline.
Verziert mit Webband und Zackenlitze und als Abschluss einen doppelten Saum mit Rollsaum. Hach, das Kleidchen gefällt mir richtig gut und meiner Nichte bestimmt auch. Jipieeh, und schon hab ich das erste Ostergeschenk fertig.

Schnittmuster: Trägerkleid von Klimperklein in Gr. 134/140 (extra dafür gekauft, wird aber nicht das einzige bleiben)

Liebe Grüße
Petra

Kommentare:

  1. Hast doch den Stoff toll umgesetzt! Anfangs fand ich ihn auch schwierig, aber mittlerweile gefällt er mir!
    Ein schönes Kleid! Bin aufs nächste Projekt gespannt!
    VG alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, inzwischen gefällt mir der Stoff auch sehr gut.
      LG Petra

      Löschen
  2. Habe den Stoff online gesehen und kämpfe immer noch mit mir, ob ich ihn kaufe. Wenn ich Dein Kleid so sehe, werde ich wohl nicht drumherum kommen *lach* Lg und ein schönes WE! Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Ich kommentiere selten auf Nähblogs. Mir fehlt da die Sachkenntnis. Aber zu diesem Kleidchen muss ich einfach was sagen.
    Wie du diesen schwierigen Stoff verarbeitet hast, das finde ich einfach großartig. Das Kleid ist bezaubernd.
    Viele Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank, das freut mich sehr.

      Löschen
  4. Hallo Petra,

    das Kleid ist wirklich hübsch geworden, auch wenn ich mich ehrlich gesagt mit dem Stoff schwer getan hätte. Aber mit den Sternchenstoffen unten angesetzt und dem Rollsaum sieht es wirklich sehr nett aus.
    Leider muss ich dich von der Biostoff Linkparty rausnehmen. Ich habe nachgesehen und der Stoff ist zwar Öko-Tex 100 zertifiziert - aber das ist leider kein Bio-Siegel. Es sagt nichts über die biologische Herstellung des Stoffes aus. Es gewährleistet lediglich, dass die Schadstoffe unter einem bestimmten Grenzwert liegen und damit gesundheitlich unbedinglich sind. Das ist leider ein Unterschied.

    Ich wünsche dir schöne Ostertage!
    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen