Dienstag, 23. Februar 2016

Valentino für den Mann

Eeeendlich wieder online... :) ich kann es kaum glauben. Tja, da hat mein Mann versucht auf unserem Laptop ein Update auf Windows 10 zu machen und was passiert? Es geht nichts mehr... irgendwie klappte das Update nicht, weil ein paar Treiber "quertrieben" :) So musste er den Rechner komplett platt machen und das Betriebssystem neu aufspielen. Uff, aber jetzt funktioniert alles wieder und ich muss nur noch meine Lieblingsprogramme nach und nach installieren. Dann bin ich wieder voll einsatzfähig und kann auch wieder meine Stickmaschine in Betrieb nehmen.

Da warten nämlich auch schon einige Ideen auf Umsetzung. Tja, an Ideen mangelt es gerade nicht, so vieles schwirrt mir durch den Kopf und möchte umgesetzt werden. Aber meine Zeit ist leider begrenzt und ich komme gar nicht so schnell mit Nähen hinter her. Was ich aber unbedingt ausprobieren wollte, ist diese Pant für meinen Mann:
Nachdem ich von der Valentino Boy schon so begeistert war, wollte ich ungedingt wissen, ob die Männerversion genau so toll und bequem ist wie die Kinderversion. Und was soll ich sagen? Ja, das ist sie! Meinem Mann passt sie perfekt und er hat schon Nachschub geordert :)
Kein Problem, der Schnitt ist ja recht schnell genäht und die Anleitung super zu verstehen. Das sollte auch für Anfänger gut machbar sein. Falls ihr also noch auf der Suche nach einem individuellen Geschenk für euren Liebsten seid, wie wäre es mal mit ganz persönlicher Unterwäsche?

Viele Grüße
Petra

Schnittmuster: Valentino von Elsterglück, genäht in Gr.M
Stoff: Minions in England von Stoffe Hemmers

Freitag, 12. Februar 2016

Die Minions

tja, auch bei uns geht dieser Trend nicht spurlos vorüber... nachdem meine Jungs die Filme "Ich - einfach unverbesserlich 1" und auch den zweiten Teil gesehen hatten, waren sie total verrückt nach diesen kleinen gelben Wesen. Die Filme wurden mehrfach buchstäblich verschlungen und als feststand, dass es nun auch einen Kinofilm speziell für die Minions gab, war klar dass wir diesen auch sehen mussten.

Inzwischen haben wir hier so einiges an Merchandise Produkten: Stofftiere, Flip Flops, Schlafanzüge und auch einige Shirts. Als es dann noch Stoff mit den Kerlchen zu kaufen gab, war klar dass meine Jungs den haben wollten!

Da es mehrere Designs gab, haben sich die Jungs ihr Lieblingsmotiv selber ausgesucht. Zusätzlich sollte es aber auch noch ein Shirt für den besten Freund meines Großen geben. Dieser sei doch auch so großer Minion-Fan. Geplant war das Shirt zu Weihnachten zu verschenken, das hat aber zeitlich nicht ganz hingehauen, so wurde es eben erst vor kurzem verschenkt. War auch nicht tragisch, denn der Freund hat sich auch so mächtig gefreut!
Ich bin ja eigentlich nicht so der Minions-Fan, aber bei diesem Design kann man schon schwach werden. Es sieht richtig klasse aus und durch den Digitaldruck sind die Motive gestochen scharf. Und da nun der beste Freund inzwischen sein Shirt bekommen hat, muss ich nun schauen, dass die Shirts meiner Jungs auch fertig werden. Ach ja nochwas, im nächsten Jahr soll es eine dritte Fortsetzung von "Ich - einfach unverbesserlich" geben :)

Liebe Grüße
Petra
Schnittmuster: Steampunk in Gr. 134 aus der Ottobre 6/2015

Mittwoch, 10. Februar 2016

Shaun das Schaf

…ist Shaun das Schaf…. ein kleiner Ohrwurm der mir nicht mehr aus dem Kopf geht. Meine Jungs sind totale Fans des kleinen Wollknäuels, das immer lustige Tage beim Farmer erlebt. Aber ich muss gestehen, mir gefällt diese Sendung auch ganz gut. Kurze Geschichten die ziemlich gut gemacht sind. Der Kinofilm war natürlich die Krönung.

Dass es nun dieses kleine Tierchen auch auf Stoff gibt, ist der Oberknüller! Meine Jungs waren total aus dem Häuschen und jeder wollte was genähtes daraus.
Da der Junior in letzter Zeit eher weniger benäht wurde, gab es für ihn als erstes ein Shirt. Nach dem Schnittmuster „Formal or Fun“ von Ottobre-Design, ich mag diesen Ausschnitt total gerne.
Genäht in Gr.122 ist es noch einen kleinen Tick zu groß, aber so hat er länger etwas davon :)
 
Sohnemann ist total glücklich mit seinem neuen Shirt und findet es super dass er nun sein Lieblingskuscheltier auch auf seinem Shirt hat.

Liebe Grüße
Petra

Schnittmuster: Formal or Fun aus der Ottobre 1/2013, Gr.122
Stoff: Shaun das Schaf von Stoffe Hemmers (gesponsert)

Dienstag, 9. Februar 2016

Valentino Boy

Schon länger spielte ich mit dem Gedanken, meinem Großen ein paar coole Pants zu nähen. Schließlich ist meine Restekiste am Überlaufen. Aber so richtig fündig wurde ich bei den Schnittmustern noch nicht. Entweder hörte die Größe bei 122 auf, oder der Schnitt gefiel mir nicht richtig. Einzig und allein in der Ottobre hatte ich einen entdeckt, der in die engere Auswahl kam. 

Doch der Zufall wollte es, dass Mandy von Elsterglück vor kurzem ein neues Schnittmuster plante und dafür noch Probenäherinnen suchte. Spontan hab ich mich darauf beworben, da der Schnitt genau meinen Vorstellungen entsprach.

Tja was soll ich sagen, ich hatte tatsächlich Glück und durfte testen! Darf ich vorstellen:

Valentino Boy
Das Schnittmuster eignet sich perfekt für die Resteverwertung und ist ziemlich fix genäht. Im vorderen Bereich ist die Hose gedoppelt, so dass keine Naht auf der Haut krazt.
Ich habe gleich ein paar genäht in der Hoffnung, dass meine Restekiste kleiner wird. Aber leider sieht man noch nicht so viel davon. Da werde ich wohl noch so einige nähen müssen :)
Ich muss sagen, mir gefällt das Schnittmuster und das Ergebnis total gut und mein Großer ist auch restlos begeistert von seinen neuen Unterhosen. Inzwischen haben sogar mein Junior und mein Mann noch Bedarf angemeldet. Wenn das nicht das größte Kompliment ist?
Ich bin dann mal wieder nähen, schließlich ist am Sonntag Valentinstag. Und welches Geschenk passt da wohl besser als eine Valentino?

Falls ihr auch noch ein Geschenk benötigt, das Ebook bekommt ihr hier, einzeln oder auch als Kombi.

Viele liebe Grüße
Petra

Sonntag, 7. Februar 2016

Personal Challenge #Januar

Der erste Monat ist vorüber und ich bin fleißig dabei mich an meine Vorsätze zu halten. Dabei fällt mir der Sport leichter als das Stoffkaufverbot :)
Da bin ich nämlich schon wieder schwach geworden und habe insgesamt 8m neuen Stoff gekauft. Davon sind allerdings 6m Sport-Jersey dabei, denn ich brauche dringend mehr Laufshirts die ich gerne selber nähen möchte. Bei den Farben konnte ich mich schlecht entscheiden und hab von allen drei was genommen, es könnte ja sein mein Mann möchte auch ein Shirt :)
Die restlichen 2m Stoff sind für meinen Großen, er kann auch noch ein paar coole und auch wärmere Hoodies gebrauchen. Tja, und bei diesen beiden Designs bin ich dann einfach schwach geworden. Oh man, ja, das fängt wirklich gut an, schon nach der zweiten Woche den Vorsatz gebrochen...
Für mich nähen hab ich auch begonnen. Da sind zwei Sachen bereits in der Entstehung und der dafür verwendete Stoff ist komplett aus dem Lager, jeah, immerhin 2m! Zusätzlich habe ich noch zwei Shirts für meine beiden Neffe genäht, macht nochmals ein Minus von 1m.
Eine Teilnahme beim Taschen-Sew-Along und bei 12 Letters of Fashion hab ich im Januar leider nicht geschafft, aber ich hab ja noch 11 weitere Monate :) dafür hab ich kurzentschlossen beim Nähwettbewerb von Julia teilgenommen und mir eine Schultertasche aus einer alten Jeanshose genäht. Ich glaub das mach ich öfters, das Ergebnis gefällt mir sehr gut und ausgemusterte Hosen hab ich auch noch so einige.... Den Beitrag dazu könnt ihr hier nachlesen.

Gut, und an meinen unfertigen Objekten muss ich auch noch arbeiten. Inzwischen haben sich wieder drei neue dazu gesellt, da muss ich aufpassen dass sie nicht im Stapel untergehen... aber ich bin optimistisch :) es ist einfach unpraktisch, ständig was neues anzufangen... ;-)

Tja, und an der Häkeldecke habe ich diesen Monat auch nicht wirklich weitergemacht. Aber im Moment hat eben Nähen die höhere Priorität. Aber das Jahr hat schließlich erst angefangen und es bleibt bestimmt noch genügend Zeit fürs Häkeln.

Viel besser läuft es dafür mit dem Sportprogramm. Inzwischen gehe ich regelmäßig 2 bis 3mal die Woche joggen und schaffe auch schon 5km am Stück. Für mich eine tolle Leistung, da ich erst in diesem Jahr mit joggen angefangen habe. Und ich fühle mich richtig gut dabei. Der Schweinehund ist zwar auch ständig am Werk und muss mal mehr mal weniger besiegt werden, aber das klappt recht gut.
Nachdem ich aber letzte Woche terminbedingt nicht zum Joggen kam, juckt es mich heute buchstäblich in den Füssen. Morgen will ich unbedingt wieder los und nichts wird mich aufhalten können (außer es regnet wie aus Kübeln oder stürmt)...

Montag, 1. Februar 2016

Makro-Montag

Das Wetter momentan spielt irgendwie verrückt.  Da haben wir kalendarisch den ersten Februar, eigentlich mitten im Winter und was zeigt das Aussenthermometer heute morgen an? Ganze +10,9°C. Dabei hatte es vor knapp zwei Wochen noch -11°C.

Wo bleibt da die Winterstimmung? Wenn schon das Wetter einem Frühling vorgauckelt, dann locke ich ihn heute eben auch mit entsprechenden Bildern:

Mehr Bilder im Großformat gibt es heute wieder bei Britta.

Liebe Grüße
Petra 
-->